Index

Kontakt

 

 

Email Webmaster

 

 

Intensivkurs Latinum

 

 

Wiesbaden

 

 

 

Vorbereitung auf das Latinum

 

 

 

 

 

Zielsetzung:
Aufbau und Inhalt des Kurses sind orientiert an den von der Kultusministerkonferenz definierten Anforderungen für die Latinumsprüfungen, die in die Regelungen aller Bundesländer aufgenommen wurden.

Vorkenntnisse im Lateinischen sind für die Teilnahme am Kurs nicht erforderlich.

Um den unterschiedlichen Vorkenntnissen der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer zu entsprechen, werden verschiedene Lerngruppen eingerichtet.

Die Effizienz des bewährten Lernprogramms beruht auf

  • dem didaktischen Konzept:
    Beschränkung des Lernstoffes auf examensrelevante Gebiete
     
  • der methodischen Anlage:
    Rezeptionsphasen wechseln mit Übungs- und Anwendungsphasen
     
  • der vergleichsweise hohen Studenzahl:
    160 Unterrichtsstunden entsprechen einem dreisemestrigen Sprachkurs mit drei Wochenstunden
     
  • der fachlichen wie pädagogischen Kompetenz der Lehrkräfte:
    vieljährige Unterrichtspraxis im Kurs und Tätigkeit als Prüfer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurstermin:

Montag 17.August bis zum Samstag 19.September 2015

Kursort: Frankfurt am Main

Der Unterrichtsort ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (RMV) zu erreichen.

Kursgestaltung:

Der Unterricht findet von Montag bis Samstag von 8.30 -12.30 Uhr statt und umfasst folgende Sequenzen:
Grammatik, Übungen zur Grammatik, Übersetzungstechnik, Lektüre ausgewählter Texte.

Nach der Erarbeitung der elementaren Formen- und Satzlehre sowie einer Einführung Methodik des Übersetzens liegt der Schwerpunkt des Unterrichts auf der Bearbeitung ehemaliger Examenstexte.

Kursgebühr für 160 Unterrichtsstunden:

€ 340.- (inklusive Lernmaterial)

Staatliche Latinumsprüfung:

Die Kursteilnehmer, die die staatliche Latinumsprüfung ablegen möchten, nehmen ihre Anmeldung zur Prüfung bei der zuständigen Behörde  in dem Bundesland vor, in dem sie die Abiturprüfung abgelegt haben oder in dem sie z. Z. studieren.

Für diejenigen Bewerber, die entweder an einer Schule des Landes Hessen die Abiturprüfung abgelegt haben oder an einer Universität / Hochschule in Hessen studieren oder in Hessen ihren Hauptwohnsitz oder Arbeitsplatz seit mindestens einem Jahr haben, ist für den Herbst (September / Oktober) eine staatliche Latinumsprüfung vorgesehen.